Zum Abschluss dieses Mai-Monats mit all den Portaltagen und zwei Tage nach dem Vollmond fühle ich mich heute irgendwie … voller Power, so auf eine Art „voll“ mit Dingen, die ich teilen möchte, dich ich anbieten möchte, die hinaus in die Welt sollen und dürfen. Und da ich mittlerweile weiß, dass viele von euch sich freuen, wenn sie meine Zeilen lesen, möchte ich dies teilen.
Zu Vollmond erreichten mich einige Botschaften, die aber alle eine ähnliche Essenz trugen, es ging darum, alte „Rucksäcke“ abzulegen, Rucksäcke, die ich ein Leben lang (oder auch viele Leben lang) getragen habe, obwohl sie nicht meine sind. Rucksäcke, die schwer auf meinen Schultern lasteten und wohl auch verhindert haben, dass ich leicht weiter gehen und leicht leben kann (und natürlich leicht „arbeiten“ kann). Da waren enge Grenzen und alte Glaubensmuster, die von Generation zu Generation weiter getragen wurden, die mich daran hinderten, meine wirkliche Macht anzunehmen. Ich merkte das nicht mal, wunderte mich nur, dass so wenig lief und manches gar nicht erst begann.
Als ich in einer Medi meinen „Rucksack“ ablegte, sah ich sofort, wie ich zu einem Luftballon wurde und in die Lüfte stieg, frei, unbeschwert, leicht und voller Freude!
So ähnlich fühle ich mich heute. Ich habe keine Ahnung, was genau sich da löste bzw. ob das, was ich gerade „anschiebe“, teile, schreibe und veröffentliche, auch jetzt Früchte tragen wird. Doch es macht Freude! Es bringt die Powerkraft in mir nach Außen. Ich würde am liebsten noch mehr tun, auf mehr „Plattformen“ mich zeigen, wenn ich denn wüßte, wo und wie … doch vielleicht reicht es ja, wenn das Universum sieht, dass ich da bin, dass ich bereit bin, dass ich leben will, Liebe geben will, da sein will für all Jene, die gerade eine (energetische) Umarmung benötigen, die einen Impuls gebrauchen können, die nicht weiter wissen … es ist oft so wichtig, dass Jemand da ist!
Der Mai war für mich ein Monat mit sehr viel Tiefgang und noch mehr „altem“ Denken … Zweifel, immer wieder Zweifel, weil ich im Außen nicht sah, dass sich was verändert bzw. in Bewegung kam. Dabei ging jede Menge, im Innen wieder einmal. Nun noch dieser Monatsabschluß mit einem Vollmond und zehn Portaltagen am Stück…
Auch das Wetter zeigt mir, es ist unruhig im Feld, links von meiner Terrasse grummelt ein Gewitter, rechts knallt die Sonne … so geht das schon die letzten Tage … alles brodelt und will raus, irgendwie …
Ich selbst sitze gerade hier und fühle in mich hinein, was jetzt dran sein könnte (nach dem Text schreiben). Die Powerenergie weiter nähren oder einfach mal innehalten … zuschauen, wie zwei Bussarde über meinem Kopf kreisen und die Schwalben ihre Flugküste verfeinern, hören, was mir der Wind zu sagen hat und hingeben … und all die Kraft in mir, diese Fülle da sein lassen und fühlen, wie es sich anfühlt, eben mal nicht im tiefen Verzweiflungstal zu hocken sondern sich oben auf einem Berg zu sehen, mit weitem Blick, stolzem Blick, ganz viel Kraft und Mut, bereit für das, was jetzt kommt 🙂 … ja, ich glaube, da gehe ich jetzt hinein, wer mitkommen mag, nur zu 😉
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Und natürlich erinnere ich auch hier an einige meiner Angebote, für die es freie Termine gibt und die ich mit ganz viel Liebe und Herzblut anbiete 🙂 … eine Übersicht findest du hier: http://lichtrose.net/heilangebote/ und hier: http://lichtrose.net/engel-und-krafttiere-2/
Nach wie vor sind auch Spenden immer willkommen 🙂 … http://lichtrose.net/spenden/

„Heilende Hände“/Fernübertragung

Seelenessenz – Skript –

Krafttierbotschaft

Klangsitzung